Zahnschmerzen im Ungarn Urlaub - was tun?

 

Wer in den Urlaub fährt, möchte sich erholen - einfach mal raus aus dem Alltag und nur das tun, worauf man Lust hat: Gründlich ausschlafen, ausgiebig frühstücken, Sehenswürdigkeiten besichtigen, durch die Geschäfte bummeln, Events besuchen…
Doch manchmal kommt man um einen Zahnarztbesuch nicht herum!

Zahnschmerzen im Urlaub? Besser schnell zum Arzt!

Was auch immer Sie in Ihrem Ungarn-Urlaub vorhaben - Zahnschmerzen gehören sicherlich nicht zum Programm!
Aber was, wenn sich da mitten im Urlaub ein Puckern, Stechen und Ziehen im Kiefer bemerkbar macht? Was, wenn eine alte Zahnfüllung ausgerechnet während der kostbaren Urlaubstage herausfällt oder durch einen unglücklichen Zufall einen Zahn abbricht?
Eines ist klar: Zahnmedizinische Probleme sollten sofort behandelt werden! Zum einen gilt es, die akuten Beschwerden zu lindern - zum anderen ist es wichtig, ernsthaften Folgeschäden vorzubeugen.
Ein schmerzender Zahn braucht bei sofortiger Behandlung oft nur eine kleine Füllung. Wird der Schmerz jedoch zu lange ignoriert, kann die Karies die Zahnkrone irreparabel schädigen oder zu einer schmerzhaften Entzündung des Zahnmarks (Pulpitis) führen.
Also bitte: Gehen Sie sofort zum Arzt! Sie brauchen nur wenig Zeit zu investieren und können den Ungarn-Urlaub danach wieder ganz unbeschwert genießen!

Auf die ungarischen Zahnärzte können Sie vertrauen

Machen Sie sich keine Sorgen, wie denn wohl die Verständigung mit dem Zahnarzt klappen soll: Es ist überhaupt kein Problem, eine deutschsprachige Praxis oder Zahnklinik in Ungarn zu finden!
Warum? Nun, die ungarische Zahnmedizin ist europaweit für ihr hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis bekannt und daher kommen jedes Jahr zehntausende Zahntouristen, um ihre Zahnbehandlung in Ungarn durchführen zu lassen.
Ob Budapest, Hévíz oder anderswo: Die ungarischen Zahnärzte haben sich darauf eingestellt und bieten einen komplett deutschsprachigen Service - von der Terminvereinbarung bis zum Beratungsgespräch selbst!
Dazu gehört auch die Gelencsér Dental Zahnklinik in Hévíz: Wenn Sie eine Zahnbehandlung in Ungarn benötigen, sind Sie hier garantiert an der richtigen Adresse! Die Klinik liegt an der Nordwest-Spitze des Plattensee und ist nicht nur für Urlauber, die in Hévíz selbst wohnen, gut zu erreichen, sondern auch für alle Balaton-Urlauber.

Die GKV zahlt auch den Zahnarzt in Ungarn

Viele der deutschsprachigen Patienten sind beim ersten Besuch in der Gelencsér Dental Zahnklinik in Hévíz ganz überrascht von dem freundlichen Service, dem angenehmen Ambiente, der modernen Praxisausstattung und den kompetenten Ärzten.
Und für viele Patienten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist genau das der Grund, regelmäßig zu kommen - nicht nur bei akuten Problemen während des Urlaubs, sondern auch ganz gezielt, im Rahmen einer Zahnreise.
Gerade bei aufwändigen Behandlungen - bspw. der Anfertigung von Zahnersatz und dem Einsetzen von Zahnimplantaten - oder auch bei ästhetischen Eingriffen ist der Preisvorteil in Ungarn enorm und die Qualität spricht für sich!
Selbstverständlich müssen Sie sich auch bei akuten Zahnschmerzen keine Sorge um die Behandlungskosten machen: Dank der EU-Regelungen können Zahnbehandlungen in Ungarn ganz normal mit der deutschen Krankenkasse abgerechnet werden!

Zahnbehandlung in Ungarn am einzigartigen Thermalsee

Wenn der Zahn schmerzt und ein Besuch beim Zahnarzt in Ungarn unumgänglich wird, bietet die Gelencsér Dental Zahnklinik in Hévíz die Möglichkeit, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden:
In der Zahnklinik wird Ihr medizinisches Programm fachmännisch behandelt - und nach der Behandlung können Sie den weltberühmten Thermalsee von Hévíz besuchen!
Das dunkelblaue Wasser ist sehr mineralstoffreich und selbst im Winter so angenehm warm, dass man im Freien schwimmen kann. Es ist bekannt für seine Heilwirkung - besonders bei Gelenkerkrankungen - und wird von Kurgästen aus aller Welt aufgesucht.
Dementsprechend bietet der kleine Ort Hévíz ein umfangreiches Kur- und Wellness-Angebot, von der klassischen Hévízer Heilbehandlung über medizinische Massagen bis hin zu Wellness-Anwendungen aller Art.
So lässt sich den Zahnschmerzen, die den Ungarn-Urlaub stören, doch durchaus etwas Gutes abgewinnen - meinen Sie nicht?